Print Art Now: Edition VFO 1948 – 2023

von Michael Bohli • 06.07.2023

Verlag: Scheidegger & Spiess
196 Seiten • Hardcover
Erscheinungstermin: 08.06.2023
ISBN: 978-3-03942-149-7

Die Publikation «Print Art Now: Edition VFO 1948 – 2023» zelebriert die Institution aus Zürich, welche seit 75 Jahren in Kleinauflagen Druckgrafiken zu erschwinglichen Preisen veröffentlicht.

Was hängt an deinen Wänden? Echte Gemälde, oder eventuell «bloss» Poster von besuchten Ausstellungen? Kunst und Vervielfältigung sind zwei Schlagworte, die nicht immer Hand in Hand gehen. Unikate müssen es sein, Originale und keine massenproduzierten Reproduktionen. Der 1948 gegründete Verein für Originalgraphik geht den Mittelweg.

In Zürich beheimatet, ermöglicht die Kunstinstitution mit der Edition VFO Kleinauflagen von namhaften Künstler:innen. Lithografien, Siebdrucke, Einzelstücke und Serien – ein grafisches Abenteuer, das seit 75 Jahren besteht. Mit dem von David Khalat herausgegebenen Buch «Print Art Now: Edition VFO 1948 – 2023» wird das Jubiläum zelebriert und eine Übersicht geschaffen.




Die Publikation ist kein Katalog aller herausgegebenen Auflagen und Editionen, sondern eine zeitgemässe Betrachtung der Themen Einzigartigkeit und Serialität. Als Katalog zu drei Ausstellungen fungierend, wird in Essays das Spannungsfeld der Druckgrafiken behandelt. Welche Techniken wurden und werden angewandt? Wie «echt» ist eine serielle Ausgabe? Wie werden sich die Praktiken in Zukunft entwickeln?

Ohne definitive Antworten geben zu wollen, ist «Print Art Now» ein interessanter Einblick in einen oft übersehenen Bereich der Kunst. Besonders auch, weil im Mittelteil Werke von namhaften Künstler:innen wie Not Vital, Sylvie Fleury, Zilla  Leutenegger, Walead Beshty, Bethan Huws und vielen weiteren zu betrachten sind. Auf jeweils einer Doppelseite wird eine Druckserie vorgestellt, ergänzend mit Hintergrundinfos und Einblicken in die Herstellung. Vieles lässt sich da entdecken.

Die etwas kleinformatig abgedruckten Motive werden durch Bildstrecken erweitert, welche die vorgestellten Kunstwerke im Musée Jenisch Vevey und dem Museo Civico Villa dei Cedri Bellinzona zeigen. Die dritte Jubilarausstellung findet vom 10. September 2023 bis 28. Januar 2024 im Kunsthaus Grenchen statt. Eine perfekte Gelegenheit, um die gewonnenen Erkenntnisse der Lektüre an den echten Werken zu testen.