thumbnail

Verlosung: LongLake Festival Lugano

von Cornelia Hüsser • 29.06.2023

Vom 7. bis 23. Juli 2023 findet die 13. Ausgabe des LongLake Festivals in Lugano statt. Mit dabei sind viele Schweizer Acts wie Black Sea Dahu, Puts Marie, Velvet Two Stripes und das Zofinger Projekt Eon Awa. Auch internationale Gäste fehlen nicht – ein Abstecher zu The Notwist wird wärmstens empfohlen, intensive Konzerterfahrung garantiert. Und das an schönster Lage im Parco Ciani, direkt am Luganersee.

Wir verlosen zwei 4-Tages-Pässe für die Konzerte vom 14. bis 17. Juli 2023. Wer hat Lust auf eine Auszeit im Tessin?

Vollständige Medienmitteilung

The Notwist, Gilberto Gil, Ben Harper, Seun Kuti & Egypt 80, Black Sea Dahu, Puts Marie, Velvet Two Stripes oder auch Brainchild befinden sich unter den zahlreichen Künstler*innen, die am 13. LongLake Festival auftreten. Die vielseitige Programmgestaltung des Festivals an schönster Lage in Lugano, das vom 7. bis 23. Juli 2023 stattfindet, feiert musikalische Vielfalt in atemberaubendem Ambiente. Eröffnet wird das LongLake Festival mit dem Estival Jazz, welche zwei kostenlose (!) Konzertabende präsentiert. Am zweiten Festivalwochenende teilen sich Schweizer und internationale Musiker*innen die malerische Bühne im Parco Ciani, der grünen Oase mitten in Lugano.

Während 17 Tagen herrscht in Lugano Kultur-Ausnahmezustand: Als eines der grössten städtischen Open-Air-Festivals der Schweiz wird die Stadt mit Konzerten, Theater, Performances und Strassenkunst belebt. Zusätzlich finden kostenlose Darbietungen statt, und Konferenzen, Familienaktivitäten, städtische Kunstinstallationen, thematische Märkte und Street Food-Angebote locken Besucher*innen in die Schweizer Sonnenstube.




Am 7. und 8. Juli steht das Estival Jazz im Mittelpunkt des Festivals: An zwei kostenlosen Konzertabenden auf der Piazza della Riforma, dem Hauptplatz von Lugano, sorgen Ben Harper, Gilberto Gil, Judith Hill, Stanley Clarke, Seun Kuti & Egypt 80, Mark Lettieri und Beppe Donadio für unvergessliche Momente.

Am Dienstag, 11. Juli ist auf der Piazza Luini ein grosser Künstler der italienischen Rap-Szene zu Gast: Salmo macht Halt am prächtigen Seeufer Luganos. Der Mittwochabend gehört Madame. Die junge Künstlerin aus Vicenza wird in Kürze ihr neues Album veröffentlichen.

Die britische Band The Hunna besucht Lugano am 14. Juli. Die 2015 gegründete Band hatte einen kometenhaften Aufstieg: Ihr 2016 erschienenes Debütalbum «100» wurde mit Gold ausgezeichnet. Eröffnet wird der Abend von der Tessiner Band Bumblebees, die «Paper Boat» präsentieren wird. Danach gehört die Bühne Black Sea Dahu, einer der aktuell besten Live-Bands der Schweiz um die Zürcher Songwriterin Janine Cathrein.

Headliner am Samstagabend, 15. Juli, ist die deutsche Indietronic-Band The Notwist, die 1989 in München geboren wurde und mit ihren bislang neun Alben zu einer der weltweit wichtigsten Referenzgruppen ihres Genres geworden ist. The Notwist sind berühmt für ihre intensiven, immersiven Live-Performances. Eröffnet wird der Abend von der jungen karibischen Sängerin Samora, die eine frische, kraftvolle und energiegeladene Show auf die Bühne bringen wird. Danach werden Puts Marie aus Biel das Publikum in Sekundenschnelle mit einer Wahnsinnsenergie und einer extra Portion Charme um den Finger wickeln zu wissen. Den Abschluss des Abends bildet das Live-Set von Brian Zajak alias Fejká, dem Schützling von Christian Löffler, der sich sowohl mit sanften und verträumten Atmosphären der elektronischen Musik auskennt wie auch mit harten und prägnanten Techno-Beats.

Am 16. Juli ist Carl Brave zu Gast, der vielseitige Produzent und Sänger aus Rom, dessen Stil neue Koordinaten in der italienischen Popmusik setzt. Carl Brave wird mit einer elfköpfigen Band auftreten.

Den Abschluss der Konzerte im Parco Ciani bildet Coma Cose. Das Duo aus Mailand, das am 17. Juli mit einer einzigartigen Show auftritt. Dabei werden sie ihre grössten Hits präsentieren. Eröffnet wird das Konzert von Ele A, die 2002 in Lugano geboren und aufgewachsen ist. Hinter ihrem Street-Pop-Geschmack verbirgt sich eine offensichtliche Liebe für die Ästhetik des Rap.

Vom 19. bis 23. Juli werden zum Abschluss des LongLake Festivals über 50 Künstler*innen am Buskers Festival Lugano auftreten. Darunter finden sich Musiker*innen, Schauspielende und Akrobat*innen. Auftreten werden sie auf den Bühnen und in den Strassen von der Piazza Manzoni bis zum Parco Ciani. Das Buskers ist eine Hommage an Strassenperformances, die das LongLake Festival mit intensiven Darbietungen der verschiedensten Genres abschliessen wird.

13. LongLake Festival

7.-23. Juli 2023
Diverse Orte • Lugano

Zum Programm

bild